So entstand unser Verein

Am 10. April 1980 trafen sich 37 Frauen in Nordermeldorf, um den Landfrauenverein Meldorf-Marsch zu gründen. Sie kamen aus dem Marschgebiet rund um Meldorf, von Hemmingstedt im Norden bis Busenwurth im Süden. Zum 1. Vorstand gehörten Leni v. Seth, Leni Holm, Roswitha Thomsen und Christa Klinck.

Im Laufe der Zeit wurden die Mitglieder immer mehr und der Vorstand größer. Es kamen Beisitzerinnen und Vertrauensfrauen für die einzelnen Orte dazu. Mittlerweile ist der Verein auf ca. 200 Mitglieder angewachsen. Von den 37 Gründungsmitgliedern sind noch 18 im Verein aktiv.73 Mitglieder sind seit 25 Jahren dabei.

Vieles hat sich geändert, die Themenstruktur ist sehr vielfältig geworden. Aber immer noch vertritt der Landfrauenverein die Interessen der Frauen aus dem ländlichen Raum auf Kreis-, Landes- und Bundesebene. Bevorzugtes Ziel ist es, jüngere Landfrauen für den Verein und die Vereinsführung zu gewinnen, damit neue Ideen und Vorstellungen verwirklicht werden können.

Das 25-jährige Bestehen wurde im Rahmen eines "bunten Abends" begangen.

Im April 2010  feierten wir unser 30-jähriges Jubiläum mit einem gemütlichen Beisammensein in Busenwurth. Ein besonderes Highlight war die Vorstellung einer DVD über 30 Jahre Vereinsgeschichte. Zur Unterhaltung trug die Sketchgruppe "De Oldies" aus Barlt bei.

Nächster Termin

Theaterabend

Dienstag, 6. März 2018

 

Wo:         "Dörpshus" in Lohe-

                Rickelshof

Beginn:   18.00 Uhr - mit Essen

 

Anmeldung: bis 27. Februar

bei Maren Braker

(0481/67323)

 

LaLeLu A-Cappella-Comedy

besuchen wir am

23. Februar im Elbeforum